Update: Was passiert in Griechenland?

slowly-spoken-german-news-greece

 

Go to the Video: Slowly Spoken German News – Was passiert in Griechenland?

Wortschatz – Datenbank:

verschärft (verschärfen) heightens, intensifies, toughens
das Hilfsprogramm läuft aus (s. auslaufen) the support programme runs out
die Regierung government
vor dem Zusammenbruch bewahren save/protect from collapse
die Börse the stock exchange
die Bank (die Banken) bank
die Schließung  (s. schließen) closure, shutdown
die Notkredite (der Kredit + die Not) emergency loans
Konten leer räumen to empty bank accounts
Geld in Sicherheit bringen to secure the money
60 Euro pro Tag abheben (Geld abheben) to withdraw 60 Euro per day
die Reformvorschläge (see: der Vorschlag) reform proposals
der Gläubiger (die Gläubiger) creditor
abstimmen to vote
der Verbleib im Euro ≠ der Austritt aus der Eurozone remaining in the euro zone ≠ exit from the euro zone
eine Stabilisierung der heimischen Wirtschaft stabilization of the domestic economy
die Anstrengung (die Anstrengungen) effort
aus der EU austreten to leave the European Union
sich um eine Wiederaufnahme bewerben to apply for a resumption
die Einigung agreement, unification
die Verhandlung wiederaufnehmen to resume negotiation

 

 

Was passiert jetzt eigentlich in Griechenland?

Die Griechenland-Krise verschärft sich. Das aktuelle Hilfsprogramm für Griechenland läuft am Dienstag aus. Die EU lehnt eine Fristverlängerung ab. Mit radikalen Maßnahmen will die Regierung in Athen das griechische Finanzsystem vor dem Zusammenbruch bewahren. Ab diesem Montag schließen die Börse und alle Banken im Land. Die Schliessung der Banken soll mindestens bis zum 5. Juli dauern. Laut Tsipras ist das eine Reaktion auf die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), die Notkredite für griechische Banken nicht weiter zu erhöhen. Die Griechen versuchen trotzdem ihre Konten leer zu räumen und ihr Geld in Sicherheit zu bringen. Als Folge kann man an den Geldautomaten maximal 60 Euro pro Tag abheben, zumindest in den ersten Tagen.

free-german-lessons-atm
Image courtesy of adamr at FreeDigitalPhotos.net

 

Referendum am kommenden Sonntag

Am nächsten Sonntag soll das griechische Volk in einem Referendum über die Reformvorschläge der Gläubiger abstimmen. Sollten die Griechen mit einem überwältigenden Votum für einen Verbleib im Euro und eine Stabilisierung der heimischen Wirtschaft stimmen, wären die Gläubiger zu weiteren Anstrengungen bereit.

Was bringt die Zukunft?

free-german-lessons-question-mark
Image courtesy of cooldesign at FreeDigitalPhotos.net

Griechenland droht der Staatsbankrott und Austritt aus der Eurozone. Rechtlich gesehen müsste Athen auch aus der EU austreten und sich dann um eine Wiederaufnahme bewerben. 70 Prozent der Griechen wollen den Euro aber behalten. EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hält eine Einigung mit Griechenland weiterhin für möglich. Die Verhandlungen könnten jederzeit wiederaufgenommen werden.

 

Quellen:

  1. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/der-morgen-spiegelonline-echtzeit-nachrichten-am-29-6-2015-a-1040586.html
  2. http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Banken-in-Griechenland-bleiben-bis-zum-6-Juli-geschlossen/story/20637223
  3. http://www.tagesschau.de/wirtschaft/faq-griechenland-101.html

Questions

Mark Complete