zweiteilige Redewendungen Teil 2

1195423737542334123camera_florian_02.svg.thumbWatch the youtube video

Lerne die Redewendungen und mache den Test am Ende der Seite

tun und lassen

(to do)

Tina kann in ihrer ersten eigenen Wohnung tun und lassen, was sie will!

Niemand sagt ihr, was sie machen muss.

dann und wann

(now and then)

Max ist ein guter Schüler. Dann und wann kommt es aber vor, dass er zu spät zur Schule kommt.

drunter und drüber

(chaotic, topsy-turvy)

Bei dir geht es drunter und drüber. Alles ist chaotisch.

(=In deinem Wohnzimmer sieht es aus wie bei den Hempels unterm Sofa.)

lang und breit 

(sehr, sehr lang)

Ich verliere langsam die Geduld. Ich habe Dir die Aufgabe gestern schon lang und breit erklärt.

nie und nimmer 

(never ever)

Das glaube ich nicht. Das kann nie und nimmer sein.

seit eh und je 

(for donkey’s years)

(„seit immer“)

Die Meiers fahren seit eh und je an den gleichen Urlaubsort.

ab und an

(now and then)

(manchmal)

Maria ist sehr zuverlässig. Ab und an kann es aber vorkommen, dass sie einen Termin vergisst.

dreckig und speckig

(dirty)

Peter hat die Küche seit drei Tagen nicht mehr geputzt. Die Küche ist dreckig und speckig und er muss sie dringend wieder putzen.

fix und fertig

(to be all)

(absolut ko)

Tom ist seinen ersten Marathon gelaufen. Er ist nun fix und fertig.

erstunken und erlogen

(made up)

Fritz bei der Polizei:

Fritz: „Dieses Fahrrad habe ich nicht geklappt – es hat plötzlich in meinem Garten gestanden.“

Der Polizist glaubt Fritz nicht und sagt: „Diese Geschichte ist doch erstunken und erlogen.“

weit und breit 

(far and wide)

(nirgends)

Es ist weit und breit kein Land in Sicht.

einzig und allein 

(fairly and squarely)

Das ist einzig und alleine deine Schuld, du hättest ihm nicht die Vorfahrt nehmen dürfen.

kreuz und quer 

(all over the place; in all directions)

Maria und Susi haben sich verlaufen . Sie irren nun kreuz und quer durch die Stadt.

hieb- und stichfest 

(conclusive, irrefutable)

Der Richter braucht hieb und stichfeste Beweise um den Verbrecher zu verurteilen.

kurz und bündig

(concise)

Sie hat ihm kurz und bündig geantwortet, dass sie ihm nicht helfen kann.

null und nichtig 

(to be null and void)

Das Urteil ist null und nichtig.

schlicht und einfach

(pure and simple)

Sage mir doch schlicht und einfach, was du von mir willst!

klipp und klar 

(quite clearly)

Wenn ich dir helfen soll, musst du klipp und klar sagen, wie die Situation genau war.

ganz und gar 

(every, all over)

Das stimmt nicht. Das ist ganz und gar nicht richtig.

voll und ganz 

(fully)

Ich stehe ganz und gar auf deiner Seite.

rank und schlank sein 

(slim and sylphlike)

Maria macht eine Diät. Sie möchte auch im Alter von 45 Jahren noch rank und schlank sein.

hinten und vorn

(total)

Die ganze Geschichte ist erfunden. Sie stimmt hinten und vorn nicht.

schalten und walten können, wie es einem gefällt

(to manage things as one pleases)

Johann’s Chef ist heute nicht im Büro. Er kann also schalten und walten wie es ihm gefällt.

 

Zeige was du kannst und mache den Test!

Peter hat sein Zimmer nicht aufgeräumt. Bei Ihm geht es

leider falsch
gut gemacht! Das ist richtig
oh leider falsch

Maria war heute im Fitness. Es war sehr anstrengend. Sie ist

leider falsch
leider falsch
gut gemacht! Das ist richtig

Das ist nicht die Wahrheit. Diese Geschichte ist

gut gemacht! Das ist richtig
leider falsch
leider falsch

Ich habe mich verlaufen und irre nun seit zwei Stunden

leider falsch. Probier’s nochmals
leider falsch
gut gemacht! Das ist richtig

durch die Stadt

Comments